Herzlich willkommen

Susi Amireh Chamaki

… auf der Website
der Psychotherapiepraxis für Kinder und Jugendliche
in Hünstetten / Nähe Idstein.

Telefonnummer: 06126 226 44 44

Susi Amireh Chamaki
Diplom-Psychologin

  • Studium der Diplom-Psychologie an der Johann-Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Fünfjährige therapeutische Zusatzausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie) bei IFKV Bad Dürkheim
  • ADS Coach nach OptiMind Institut
  • Langjährige psychotherapeutische Tätigkeit in einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapiepraxis
  • Seit 2006 tätig als Diplom-Psychologin in Kinder- und Jugendpsychiatrie der Klinik Vitos Rheingau

Therapieangebot

Was ist Verhaltenstherapie?
Psychotherapeutische Praxis

  • Verhaltenstherapie orientiert sich an den gegenwärtigen Problemen der Patienten und setzt an den prädisponierenden, auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen an.
  • Verhaltenstherapie ist transparent. Die Kinder/Jugendlichen werden altersgerecht über ihre Problematik informiert.
  • Verhaltenstherapie ist zielorientiert. In der Therapie identifiziere ich gemeinsam mit den Kindern/Jugendlichen das Problem und lege die Therapieziele mit ihnen gemeinsam fest. Die klare Zielfestlegung fördert die therapeutische Zusammenarbeit.
  • Verhaltenstherapie ist handlungsorientiert. Die aktive Beteiligung der Kinder/Jugendlichen fördert die Reflexionsfähigkeit und die Gewinnung von Einsichten. Dafür übe ich mit ihnen, ihr eigenes Handeln sowie das Verhalten anderer zunehmend besser zu verstehen und es durch aktives Erproben von neuen angemessenen Verhaltens- und Erlebensweisen Schritt für Schritt zu verändern.
  • Verhaltenstherapie bemüht sich um Veränderungen in den alltäglichen, realen Lebenssituationen. Bei der Planung der einzelnen Therapieschritte berücksichtige ich die individuelle Alltagssituation des Kindes/Jugendlichen und seiner Familie. Dadurch werden die Therapiefortschritte in das Lebensumfeld generalisiert.
  • Verhaltenstherapie ist „Hilfe zur Selbsthilfe“. In der Therapie sollen Fertigkeiten zur selbständigen Problemlösung Schritt für Schritt gefördert werden. Dadurch werden die Eigenverantwortung und Eigenaktivität der Kinder/Jugendlichen verstärkt.

Welche Problematiken behandle ich?

Ich behandle folgende Störungsbilder:
Psychotherapeutische Praxis

  • Ängste
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)
  • Depressionen
  • Konflikte mit Mitschülern (Mobbing)
  • Phobien / soziale Phobie
  • Trotzverhalten / aggressives Verhalten
  • Zwänge

Abhängig von der Art der Problematik arbeite ich eng mit den Eltern aber auch mit Schulen, Kindergärten, Kinderärzte, Ergotherapeuten etc. zusammen.

Diagnostikangebot

Was ist Diagnostik?
Psychotherapeutische Praxis
Der diagnostische Prozess bei Kindern und Jugendlichen ist als hypothesenprüfendes Verfahren zur Einordnung des Problemverhaltens, der Ätiologie und aufrechterhaltenden Bedingungen zu verstehen. Des Weiteren ermöglicht eine psychologische Diagnostik verschiedene Entwicklung- und Leistungsbereiche von Kindern und Jugendlichen zu untersuchen, um Stärken und Schwächen transparent zu machen. Dabei werden wissenschaftlich überprüfte Testverfahren eingesetzt, um Objektivität zu sichern.

Ich biete folgende Diagnostik an:

  • Intelligenzdiagnostik (Hochbegabung, Lernbehinderung, geistige Behinderung)
  • Leistungsdiagnostik im Sinne Lese- und Rechtschreibleistung (Legasthenie), Rechenleistung (Dyskalkulie), Aufmerksamkeitsleistung (ADS)
  • Diagnostik der emotionalen Befindlichkeit